Stand.ort Gesundheitswirtschaft – der echte Norden setzt Zeichen

Der echte Norden will Zeichen setzen. Für den Stand.ort Gesundheitswirtschaft. Bitte laut lesen – denn, Gesundheitswirtschaft in den Mund zu nehmen, ist auch eine Frage des Standpunkts. Wirtschaftsminister Reinhard Meyer hat es in seiner Eröffnungsrede so formuliert: „Unsere Absicht ist klar – wir wollen die Gesundheitswirtschaft als Ganzes hoffähig machen, wir wollen die ganze Bandbreite aufzeigen und sie miteinander vernetzen, wollen das Bewusstsein für die Wertschöpfungskette der Gesundheitswirtschaft schärfen. Für die Zukunft brauchen wir Konzepte statt Konkurrenz. Wir begreifen die Gesundheitswirtschaft als eine Partnerschaft zwischen allen Bereichen und werden die Vorteile für Wachstum und Beschäftigung noch mehr verdeutlichen. Und dann werden wir sehen: gemeinsam geht noch mehr. “  

Das Wirtschaftsministerium war 2014 zum ersten Mal Veranstalter des Kongresses „Vernetzte Gesundheit“ in Kiel. Das war eine von mehreren Premieren in diesem Jahr: er war zudem der echte ultra-early-Bird des Kongressreigens in Deutschland,  und ganz neu im Programm war: der Kurzfilmwettbewerb „Darum bin ich ein toller Arbeitgeber“. Den hatte das Wirtschaftsministerium zusammen mit dem UKSH ausgelobt. Die eingereichten Filme und die Bilder der Preisverleihung sprechen für sich. Sehen Sie selbst, hier geht es zur Preisverleihung

In anderthalb Tagen Kongress kann man die Welt und die Wirklichkeit nicht verbessern, aber den Lösungen ein Stück näher kommen und die Blickrichtung neu ausrichten. Eine starke Gesundheitswirtschaft ist ein klarer Standortfaktor und wenn man sie hegt und pflegt, ist und bleibt sie auch ein Pfund, mit dem sich wuchern lässt und aus dem Innovationen, die auch ´mal schräg kommen, neue Kooperations- und Angebotsformen sprießen. 

Mehr „crossover“ wagen ist das Motto – von Versorgung und Industrie, von Reha und Gesundheitstourismus, von Gesundheitsland zu Gesundheitsland. 

Wichtig dabei: den Entwicklungen nicht hinterherlaufen, sondern sie rechtzeitig mitgestalten.

….das können Sie in Kiel wieder zur „Vernetzten Gesundheit“ am 13. und 14. Januar 2015. Herzlich willkommen!